Downloadbereich
Allgemeine Infos
  V-Card elektonische Visitenkarte für Outlook  
  Infotafel Praxis Activita SM  
     
Downloadbereich
 Fachinformationen
     
     
     

 

Gesundheitsförderung

 

...kling gut, doch was ist es eigentlich?

Gesundheitsförderung umfasst Maßnahmen, Aktivitäten und das Gestalten von äusseren Faktoren, mit denen die eigene Gesundheit und die eigenen Gesundheitsressourcen gestärkt werden soll.

Sie Befähigt die Menschen, ihre Kontrolle und Gestaltung über Determinanten (Bestimmende Faktoren) der Gesundheit zu erhöhen.

 

Dabei gibt es grundsätzlich zwei Ansatzpunkte, welche sich ergänzen müssen:

- Individuelle Perspektive: Da wird das Verhalten des Individuums, seine Kenntnisse, Fertigkeiten und Möglichkeiten zur verbesserung der eigenen Lebensqualität betrachtet.

- Gesellschaftliche Perspektive: Hier werden auch sozialen, ökonomischen, politischen, gebauten, etc... Umweltbedingungen betrachtet und die Strukturen, welche die Menschen umgeben, auf ihre "Gesundheitsverträglichkeit" hin geprüft und verbessert.

 

So entsteht eine ganzheitlichen Sichtweise auf die Gesundheit, ganz im Sinne der traditionellen Europäischen Naturheilkunde (TEN). (Siehe zB die Lehre von Kneipp.)

Andererseits kann so die TEN von der Wissenschaft der Gesundheitsförderung und ihrer Erkenntnisse profitieren und sich so selbst weiterentwickeln.

Letztendlich geht es um ein umfassendes Erkennen aller Determinanten und Faktoren, welche unsere Gesundheit und Lebensqualität beeinflussen, sei es stärkend oder belastend.

Mehr dazu unter dem Kapitel "Determinanten".

 

entspannen

 

Bild: Entspannung und Erholung sind wichtige Komponenten im eigenen Lebensalltag